car image car image
Jetzt Mietwagen in Mongolei buchen
 
 
 

Mieten Sie ein Auto bei Sixt in der Mongolei

Mit Mietwagen auf der ganzen Welt ist bei der Autovermietung Sixt das Buchen eines Autos so einfach wie nie. Auch in der Mongolei ist diese Vermietung vertreten und mit preiswerten Limousinen, Minibussen und Geländewagen ist mit Sicherheit auch für Sie etwas dabei. In Ulbaanbaater finden Sie gleich zwei Mietwagenstationen zu Ihrer Auswahl, welche beide nach dem Sixt-Standard erstklassigen Service anbieten. Limousinen und Minibusse können Sie in der Straße Khan-Uul Distrikt 1 mieten, während in der Straße Chingeltei 1 khoroo auch Geländewagen verfügbar sind, welche aufgrund der Straßenbedingungen empfehlenswert sind. Sie können diese entweder per Internet bestellen oder Sie mieten den Mietwagen in der Mongolei bequem direkt vor Ort.

Verkehrsregeln in der Mongolei

Um auch in der Mongolei sicher voran zu kommen und den Konflikt mit der Polizei zu vermeiden, ist es ratsam, sich vor dem Aufenthalt genau über die lokalen Verkehrsregeln beim ADAC, dem AvD, dem Verkehrsklub der Mongolei oder bei der nächstgelegenen Autovermietung der Mongolei zu informieren. Die Höchstgeschwindigkeiten: Innerorts liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 60 km/h, während auf Landstraßen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h besteht. Natürlich sollten Sie dennoch stets auf die Beschilderungen achten, welche die aktuellen Höchstgeschwindigkeiten anzeigen. In der Mongolei gibt es insgesamt ca. 9.100 km befestigte Straßen, die größtenteils in der Nähe von großen Städten liegen. Im restlichen Land sind die Straßenverhältnisse sehr schlecht, weshalb es sich empfiehlt, bei der Autovermietung Mongolei einen Geländewagen zu mieten. Allerdings macht ein etwas ruppiger Road Trip auch den Charme der Mongolei aus.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Empfehlenswert ist das Süchbaatar-Aimag, was eine wunderschöne Landschaft in sich birgt und aus erloschenen Vulkanen besteht. Dieser Ort ist zwar nur mit Geländewagen oder Pferd zu erreichen, jedoch lohnt sich der aufwendige Weg, wenn Sie erst einmal die Aussicht genießen. Rund 220 erloschene Vulkane prägen das einmalige Landschaftsbild. Außerdem lohnt es sich, die 200 Meter lange Lavahöhle Taliin Agui zu besichtigen, eines der größten Höhlensysteme der Mongolei. Auch ein Ausflug zum im Zentrum liegenden Ganga-See im Dariganga-Gebiet ist lohnenswert. Eine Vielfalt von Vogelarten und geheimnisvolle Steinmonumente mit unklarem Ursprung sind einen Besuch mit einem Mietwagen in der Mongolei wert.

 
 

Flughäfen mit Sixt Stationen