Autovermietung
Martinique
Einklappen
Martinique
Daten ändern

Sixt Autovermietung Martinique: Mietwagen Onlinebuchung

Manchmal werden Träume wahr. Der Urlaub auf Martinique ist so ein Wahrwerden eines Traumes. Wir von der Autovermietung Sixt helfen Ihnen bei dieser Traumverwirklichung mit unseren Mietwagen. So können Sie die Herrlichkeiten dieser kleinen Antilleninsel, die französisches Überseeterritorium ist, erfahren. Wählen Sie Ihre Station im Stationenmenü aus, wählen Sie den Mietwagen für Martinique und buchen Sie. Die Urlaubsvorbereitung erleichtern wir mit ein paar Infos über Land, Leute, Verkehr und Kultur.

Mit einem Leihwagen der Sixt Autovermietung Martinique erkunden

Service | FAQ | Verkehrstipp | Sehenswürdigkeiten | Über die Grenze

Unsere Autovermietung auf Martinique finden Sie gleich am internationalen Flughafen. Die Insel ist unbestreitbar etwas Besonderes, Inbegriff des karibischen Traums vom Meer in Türkis, von Sandstränden und malerischen Buchten mit Palmen, von exotischem Essen und Trinken und ebensolcher Musik. Erlauben Sie uns, Ihre Urlaubsguides mit dem Mietwagen auf Martinique und mit unseren Infos zu werden. Wir zeigen Höhepunkte und wichtige Orte des Landes .

Unser Service

Unsere Mietwagenflotte auf der Trauminsel bietet unterschiedlichste Angebote für ganz verschiedene Menschen. Suchen Sie Ihren Mietwagen persönlich aus und ergänzen Sie ihn mit unseren Extras.

  • Wenn Sie sich vornehmlich im Ballungszentrum der Hauptstadt Fort-de-France bewegen und nur kurze Strecken zurücklegen, ist ein niedlicher Kleinwagen als Mietwagen auf Martinique günstig und praktisch.
  • Für etwas ausführliche Erkundungen der Insel und bei erhöhtem Platzbedarf empfehlen wir eine unserer Mittelklasselimousinen mit Komfort und Platz.
  • Für ein Abenteuer im Regenwald, zum Beispiel bei Fond St. Denis, oder gar für Ihre persönliche Erstbesteigung des weitgehend friedlichen Vulkans Montagne Pelée bietet sich ein Geländewagen an, der auch gute Dienste beim Transport an den Strand liefert.
  • Ein Vorteil der Insel ist, dass sie zu Frankreich und damit der EU gehört, es gibt daher keine Zollprobleme. Hier können Sie den besten Rum der Welt und allen französischen Luxus zu kaufen. Da lohnt sich ein Kombi als Mietwagen für Martinique.
  • Wenn Sie mit Familie oder Freunden kommen, eine Musik-Band oder Surfbretter transportieren wollen, ist das für unsere Minibusse mit bis zu neun Sitzen auch kein Problem. Besonders beliebt sind bei Surfern die Buchten von Le Robert und Le François.

Die Extras unserer Autovermietung für Martinique sind dann das Sahnehäubchen auf dem Mietwagen. Unter anderem halten wir für Sie Fahrzeuge mit garantiertem Navigationssystem, reduzierte Selbstbeteiligung bei den Schutzpaketen, mehrere Tarife, Kindersitze in vielen Größen und sogar Kinderwagen parat, die Sie dann nicht umständlich im Flugzeug transportieren müssen.

Klimaanlage und Sound inklusive

Alle Mietwagen haben bei uns Klimaanlagen und klangmächtige Soundsysteme. Karibische und besonders inseleigene Musik ist auf Martinique für jeden Fahrer ein Muss, ganz gleich, ob mit traditionell coolem Zouk oder hitzigem French Antilles Hiphop. 

Geburtstag auf Martinique feiern?

Feiern Sie hier einfach Ihren 21. Geburtstag und schon können Sie am nächsten Morgen bei uns ein Auto mieten auf Martinique %u2013 unter der Voraussetzung, dass Sie wieder nüchtern sind und schon seit zwei Jahren einen Führerschein besitzen. Um einige spezielle Fahrzeuggruppen zu mieten, müssen Sie dann allerdings noch ein bisschen warten, wie Sie dem Altersmenü bei der Wagenauswahl entnehmen können.

Ohne Kraftstoff fährt kein Mietwagen

Wir übergeben Ihnen ein vollgetanktes Mietauto. Seien Sie bitte so nett und tanken es wieder voll, bevor Sie es beim Autoverleih zurückgeben. Andernfalls müssen wir eine Betankungsgebühr berechnen.

En équipe statt Solokämpfer

Die Einwohner von Martinique sind ein buntes Völkchen und sie machen fast alles en équipe, also im Team. Das ist auch eine gute Idee für Ihre Abenteuer mit dem Mietwagen. Ein oder auch mehrere Zusatzfahrer, die Sie mit unserer Rent a car Station vereinbaren, machen die Urlaubsreise viel bequemer.

Noch ein paar Formalien sind zu beachten

Bitte legen Sie gültige Führerscheine von Mieter und Fahrer vor. Sind sie nicht in unserer lateinischen Schrift ausgestellt, müssen Sie auch einen internationalen Führerschein vorlegen. Wir benötigen auch Ihren Reisepass oder Ausweis.

Wenn Sie Pech haben...

... und in einen Unfall geraten, machen Sie sich keine Sorge. Wir helfen Ihnen. Zunächst ziehen Sie die Warnwesten an, helfen Verletzten und stellen Warndreiecke auf. Rufen Sie über 112 Polizei und nötigenfalls die Rettung und kontaktieren Sie unsere Hotline. Die erreichen Sie unter +49 180 6269999. Vergessen Sie nicht, bei der Anmietung Ihre Schutzpakete zu optimieren.


FAQ


WAS IST IM MIETPREIS ENTHALTEN?

KANN ICH EIN BESTIMMTES AUTO MODELL MIETEN?

WELCHE DOKUMENTE BENÖTIGE ICH, UM MEINEN MIETWAGEN ABZUHOLEN?

WELCHEN SCHUTZ BRAUCHE ICH?

KANN ICH DEN WAGEN AN EINEM ORT ABHOLEN UND AN EINEM ANDEREN ZURÜCKGEBEN?

MUSS ICH IMMER EINE KAUTION HINTERLEGEN?

KANN ICH OHNE BEGRENZUNG DER ENTFERNUNGEN BUCHEN?


TIPP: Wer als Kunde bei Sixt einen Leihwagen etwa drei bis vier Monate vor der Hauptreisesaison reserviert, wird in der Regel günstiger unterwegs sein. Eine kostenfreie Stornierung bis zu 24 Stunden vorher ist fast immer möglich, und abhängig vom gewählten Tarif.


Verkehrstipp

Wie in Frankreich gelten auch auf Martinique weitgehend dieselben Verkehrsregeln, wie Sie aus Deutschland bekannt sind. Das Straßennetz ist ausgezeichnet ausgebaut, ganz besonders im Südteil der Insel. Der Norden ist eher durch Gebirge rund um den Vulkan und etwas weniger ausgebaute Wege geprägt. Achten Sie hier besonders auf kurvige Strecken, die eine langsame Fahrt erfordern.

  • Die Promillegrenze liegt bei 0,5. Wer beim Überschreiten dieser Grenze erwischt wird, muss gehörige Strafen zahlen. Lassen Sie den Mietwagen stehen, wenn Sie abends die faszinierende kreolische Küche genießen.
  • Auf den Landstraßen dürfen Sie 90 Stundenkilometer fahren, auf der Autobahn bis zu 120 Stundenkilometer. 
  • Auf Martinique gibt es keine Straßengebühren oder Autobahnmaut.
  • Beim Parken achten Sie unbedingt auf die genaue Einhaltung der Parkzeiten. Sonst droht eine Kralle, deren Entfernung Stunden in Anspruch nehmen kann.
  • Es darf beim Fahren nur mit Freisprecheinrichtungen telefoniert werden.

Sehenswürdigkeiten

TOP 4: Architektur

  • Kathedrale von Fort-de-France
  • Victor Schoelcher Bibliothek in Fort-de-France
  • Martinique Natural Regional Park
  • Ruinen des Château Dubuc

Die Kathedrale von Fort-de-France stammt aus dem 19. Jahrhundert. Sie wurde am Standort mehrerer zerstörter oder abgebrannter Vorgängerkirchen erdbebensicher als Metallskelettbau im historistischen Stil errichtet. Sie ist Sitz des Erzbistums Saint-Pierre et Fort-de-France der römisch-katholischen Kirche.

Victor Schoelcher, einem Abgeordneten Martiniques im französischen Parlament in der Mitte des 19. Jahrhunderts und Kämpfers gegen die Sklaverei, ist die gleichnamige Bibliothek in Fort-de-France gewidmet und vom gleichen Architekten in ähnlichem Stil wie die Kathedrale errichtet. Der Freiheitskämpfer erreichte auf der Grundlage der Sklavenaufstände auf Martinique, dass die französische Regierung 1848 den Sklavenhandel verbot.

Der Martinique Natural Regional Park, am besten zugänglich über Fonds-Saint-Denis, ist ein tropisches Wanderparadies, in dem sich der tropische Regenwald erleben lässt. Auf Flüssen wird Canyoning angeboten. Nicht weit von Saint-Denis fällt der Wasserfall Cascade de Saut Gendarme in die Tiefe.

Am Ende der geschützten Halbinsel La Caravelle im Westen Martiniques liegen die Ruinen des Château Dubuc, das mit dem Mietwagen günstig und direkt erreicht werden kann. Das Chateau war früher Zentrum einer großen Zuckerplantage. Vermutlich wurde an diesem abgeschiedenen Punkt der Insel auch Sklavenhandel betrieben.

Das eindrückliche, fast magisch wirkende Memorial de l'Anse Caffard in Le Diamant erinnert in einem Gedenkpark an die Leiden der Sklaven. Sie sind untrennbar mit der Inselgeschichte verbunden.

TOP 4: Natur

  • Vulkan Montagne Pelée
  • Pitons du Carbet
  • Botanischer Garten von Balata
  • Presqu'Île de la Caravelle

Der Vulkan Montagne Pelée kann im Norden der Insel bestiegen werden. Seine verbliebene Aktivität wird laufend überwacht. Das Musée Franck Perret in Saint-Pierre, das Maison Régionale du Volcan in Morne-Rouge und das Centre de Découverte des Sciences de la Terre zeigen die Geschichte des verheerenden Ausbruchs von 1902, bei dem 30.000 Menschen getötet wurden.

Direkt nördlich der Hauptstadt liegen die mit Regenwäldern bedeckten Pitons du Carbet, die Sie leicht besteigen können.

Der botanische Garten von Balata, erreichbar über die N3 etwa zwei Stunden nördlich der Hauptstadt, ist einer der schönsten der Karibik und wird Sie mit zauberhaften Farben und Formen überraschen. 

Das Naturschutzgebiet Presqu'Île de la Caravelle auf der gleichnamigen Halbinsel ist ein Wanderparadies zwischen Mangroven und der Trockensavanne. 

Filmdreh Locations

Szenen aus dem Kriminalfilm Die Thomas Crown Affäre mit Pierce Brosnan wurden auf Martinique gedreht, wo Crown ein Anwesen besaß. Die Villa steht über der Bucht Baie du Vauclin im Osten der Insel, befindet sich im Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. 


Über die Grenze

Es ist nicht erlaubt, mit dem Mietwagen aus Martinique in das Ausland zu reisen.


 
 

Flughäfen mit Sixt Stationen

Ihre Vorteile bei Sixt

  • Sixt Best-Preis-Garantie
  • Neuwagen - durchschnittlich 3 Monate alt
  • Kostenfrei stornieren und umbuchen für Bezahlung bei Abholung
  • Miles & More - Meilen sammeln
  • Keine versteckten Kosten
  • Deutschlands größter und bester Autovermieter
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Ausgezeichneter 24/7 Kundenservice