Preise ermitteln

Zustellung und Abholung

Nissan Note mieten bei Sixt

Sofern Sie auf der Suche nach einem Minivan mit agilem Fahrverhalten und viel Raum sind, dann wird es sich als clevere Entscheidung entpuppen, den Nissan Note zu mieten. Der kleine Japaner gefällt durch sein sympathisches Design. Am Exterieur fällt besonders der breite Nasenflügel auf, der in die zackig geformten Frontscheinwerfer „hineinsticht“. Wenn Sie den Nissan Note mieten, überzeugen ferner die überraschend grosszügigen Platzverhältnisse. Praktischerweise darf das Platzangebot ganz flexibel den jeweiligen Umständen angepasst werden, die der Note als Mietwagen erfüllen soll.

  • Klimaanlage
  • Zusatzfahrer möglich
  • Einwegmiete möglich
Nissan Note Mietwagen

Zur Zeit nicht in der Flotte

Verblüffend geräumig: Kofferraum-Überraschung und verschiebbare Rückbank

Was macht das Platzangebot im Nissan Note also dermassen üppig und flexibel? Zunächst einmal die Grösse des Kofferraums an sich. Dieser bietet ein Fassungsvermögen von 411 Liter und ist damit sehr viel grösser als die Laderäume vergleichbarer Fahrzeuge. Zudem ist es beim Note möglich, die Rückbank um 16 Zentimeter zu verschieben, wodurch sich das Ladevolumen auf bis zu 2012 Liter erhöht. Natürlich kommen Fondpassagiere dank besagter Schiebefunktion in den Genuss von einer für diese Fahrzeugklasse enormen Beinfreiheit. Auch die im Inneren verbaute Technik kann vollends überzeugen, wenn Sie dieses Auto mieten und es über die Schweizer Strassen lenken.

 

Stadtflitzer und Transportauto: Der Verwandlungskünstler

Aufgrund der genannten Qualitäten ist der Nissan Note wendiges Stadtfahrzeug und cleveres Transportauto zugleich. Ob Sie zur Rush-Hour in der Innenstadt von Genf unterwegs sind oder eine Fracht vom Lugano Flughafen abholen möchten – der Note meistert vielfältige Verkehrs- und Transportsituationen. Weil er sich so flexibel gibt, ist er vor allem bei Familien sehr beliebt.

 

Neue Heckleuchten für die zweite Generation

Der Nissan Note kam 2005 auf den Markt, das Design war dabei an das des Nissan Micra angelehnt. Dezente Modellpflegen gab es in den Jahren 2007 und 2009. 2013 folgte die zweite Note-Generation. Diese unterscheidet sich insbesondere durch ihre Heckleuchten. Die sitzen nun nicht mehr an den oberen Heck-Aussenseiten, sondern unterhalb der Heckscheibe. Ihr einst schmales und längliches Design ist einer eher eckigen Form gewichen.

Weitere Nissan Modelle bei Sixt

Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei der Sixt Autovermietung nicht ein bestimmtes Modell wählen können, sondern eine Fahrzeugklasse.

LKW & Transporter mieten

LKW und Transporter mieten

Mietwagen Langzeitmiete

Mietwagen Langzeitmiete

Kleinbus mieten

Kleinbus mieten

Mietwagen Studentenrabatt

Mietwagen Studentenrabatt

Cabrio mieten

Cabrio mieten

Sportwagen mieten

Sportwagen mieten